Politiker: Jeden Österreicher chippen lassen – statt ELGA


das Erwachen der Valkyrjar

Politiker: Jeden Österreicher chippen lassen (Bild: thinkstockphotos.de, APA/HELMUT FOHRINGER)
Foto: thinkstockphotos.de, APA/HELMUT FOHRINGER
Kaum ist es um die Einführung der elektronischen Gesundheitsakte ELGA etwas ruhiger geworden, ist durch einen Vorstoß des Team-Stronach- Abgeordneten Marcus Franz nun wieder Aufregung vorprogrammiert. Der ehemalige ärztliche Direktor des Wiener Hartmannspitals spricht sich in einem Internet- Kommentar nämlich für die Verwendung von implantierbaren Daten- Chips aus, welche die “Antiquität” ELGA schon bald ersetzen könnten.
 

“ELGA ist schon ein Auslaufmodell, bevor sie noch richtig etabliert wurde. Die einzig wirklich sinnvolle ELGA wird es nämlich erst dann geben können, wenn sie in Form eines implantierbaren Chips, auf dem alle notwendigen medizinischen Daten gespeichert sind, für die breite Masse zur Verfügung steht”, erklärt Franz auf “Ortner Online” .

Dies würde das Problem von “explodierenden Kosten und unsinnigem wie exorbitantem Verwaltungsaufwand” durch ELGA lösen und zudem auch weniger Fragen des Datenschutzes aufwerfen. “Auf dem Chip sind genau jene Daten gespeichert, welche der Patient gespeichert haben…

View original post 521 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s