Israel bekommt weitere U-Boote und Schiffe aus Deutschland


Anscheinend fühlt sich die deutsch Politik so sicherer.
Unglaublich wo unser Geld hinschwimmt

Gegen den Strom

Israel: U-Boote aus Deutschland sollen Ölplattformen schützen

Die „Tanin“ ist das größte in Deutschland gebaute U-Boot. Sie ist 68 Meter lang und soll angeblich über eine halbe Milliarde Euro gekostet haben. Im September hat das Boot die Werft von Thyssen-Krupp verlassen und wurde an Israel übergeben. Die israelische Marine geht davon aus, dass das U-Boot in einigen Wochen einsatzbereit sein wird. Die Tanin (Krokodil) ist auch für Cyberangriffe gewappnet. In dem Boot befinden sich neben elektronischen auch mechanische Systeme, die nach Angaben der israelischen Zeitung „Haaretz“ vom deutschen Elektronikriesen Siemens gebaut wurden.

Zudem sollen die U-Boote auch mit Atomraketen ausgestattet werden. Damit hätten die Israelis eine sog. Zweitschlag-Möglichkeit. Wenn das Land auf Grund von Angriffen vor der Auslöschung stünde, könnte man immer noch den Angreifer vom Meer aus mit Atomraketen angreifen. Zudem kann die Tanin länger und tiefer tauchen als viele andere U-Boote. Die Marine…

View original post 80 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s