ARAL-Tankstelle, Bendorf am Rhein: Liebe Kunden, bei uns gibt es heute KEINE BildZeitung mehr! Wir unterstützen diese Hetzkampagne nicht!Wir hoffen auf Ihr Verständnis!


h0rusfalke

Schluss mit Hetze: Die “BILD” fliegt aus immer mehr Verkaufsregalen

Noch mag die “BILD” das größte Boulevardblatt Deutschlands sein – doch immer mehr Verkaufsstellen werfen das Produkt des Springer-Konzerns aus dem Sortiment. Grund dafür ist vor allem die unsägliche Hetze, die sich nach Russland und Griechenland nun auf den Copiloten des abgestürzten Germanwings-Flugzeugs richtet. Der Hetz- und Kampagnenjournalismus stößt zunehmend auf Widerstand.

Von Marco Maier

Wer erinnert sich noch an die “Gratis-BILD”? Zehntausende Exemplare landeten direkt wieder bei den Springer-Verlagshäusern. Entweder persönlich vorbeigebracht oder einfach per “Annahme verweigert – zurück an den Absender”. Trotz der immer noch großen Auflage gibt es eben Millionen von Menschen, die diese Form des Journalismus nicht unterstützen wollen. Doch nun schlagen sozusagen auch immer mehr Händler zurück.

Große Sympathie erhielt beispielsweise die Aral-Tankstelle in Bendorf für ihre öffentliche Stellungnahme via Facebook am 27. März:


Liebe Kunden, bei uns gibt es heute KEINE BildZeitung mehr!…

View original post 281 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s