Frankreich: Verfassungsrat beschließt Geld- und Haftstrafen für Impfverweigerer


Anders als es scheint ...

?Die Entscheidung des franzsischen Verfassungsrats steht fest: Kinder mssen gegen Tetanus, Diphterie und Kinderlhmung geimpft werden. Erziehungsberechtigte die das nicht tun, mssen mit Bugeldern und gar Haftstrafen rechnen.

Das Gesetz zur Impfpflicht ist nach der Entscheidung des franzsischen Verfassungsrats (Conseil Constitutionnel) mit der Verfassung des Landes vereinbar. Damit sind die Erziehungsberechtigten in Frankreich weiterhin verpflichtet, ihre Kinder gegen Tetanus, Diphterie und Kinderlhmung impfen zu lassen.

Wer gegen die Impfpflicht verstt, dessen Kindern kann der Besuch von Kindergrten und Schulen verweigert werden. Zudem drohen den Erziehungsberechtigten Geldstrafen in Hhe von bis zu 30.000 Euro, sowie Haftstrafen von bis zu zwei Jahren. Frankreich ist damit eines von sehr wenigen Lndern, in denen Impfverweigerer mit harten Strafen zu rechnen haben. ??

Hier weiterlesen:

Quelle: http://www.politaia.org/eugenik/frankreich-verfassungsrat-beschliesst-geld-und-haftstrafen-fuer-impfverweigerer/

View original post

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s